Initiative Landau baut Zukunft

Stadt Landau in der Pfalz

6. Was ist ein städtebaulicher Entwicklungsbereich?

Städtebaulicher Entwicklungsbereich (umgangssprachlich einfach nur Entwicklungsbereich) wird ein Gebiet genannt, für das der Stadtrat eine Entwicklungssatzung erlassen hat. Die Entwicklungssatzung legt - so formuliert es das Gesetz - den städtebaulichen Entwicklungsbereich nach Größe und Entwicklungsziel förmlich fest. Der städtebauliche Entwicklungsbereich ist höchstens so groß wie der vorbereitend untersuchte Bereich (Untersuchungsbereich, siehe Frage 4), im Regelfall aber deutlich kleiner. Nach Abschluss der vorbereitenden Untersuchungen können auch Teilentwicklungsbereiche gebildet werden.

In Landau gibt es aktuell einen Entwicklungsbereich für das Gebiet der „Konversion Landau Süd“ bzw. den „Wohnpark Am Ebenberg“. Auch die Entwicklung der ehem. Kaserne Mangin, das heutige Quartier Vauban, wurde mittels einer Entwicklungssatzung bzw. durch die Festlegung eines Entwicklungsbereich durchgeführt.

ZURÜCK