Initiative Landau baut Zukunft

Stadt Landau in der Pfalz

 

9. Die Pipeline stellt eine Restriktion durch das gesamte Gebiet dar. Warum wird der Teilbereich C/ D in die weitere Konkretisierung aufgenommen, obwohl ein großer Abstand zu der Fernleitung gehalten werden muss? Ist eine Entwicklung der Flächen südlich der Pipeline rentabel?  

Der Abstand beträgt beidseitig 5 Meter zur Pipeline, der sog. Schutzstreifen also insgesamt 10 Meter. Zum jetzigen Planungsstand ist davon auszugehen, dass auch die Flächen südlich der Pipeline entwickelt werden können, da eine punktuelle Querung des Schutzstreifens mit einer Straße möglich ist. Im Rahmen des anschließenden städtebaulichen Konzepts wird der Sachverhalt überprüft. Sollten die Lösungsmöglichkeiten sehr aufwendig sein, kann der zweite Entwicklungsabschnitt in den Teilbereichen C und D in Zukunft noch weiter reduziert werden. 

Gegenwärtig wurde die Abgrenzung so gewählt, dass keine Flurstücke/ Weinberge durchschnitten werden. Im Falle einer Reduzierung der Flächengröße südlich der Pipeline bleiben Restflächen übrig, die einer geänderten Nutzung/ Bewirtschaftung zugeführt werden müssen. 

zurück